Sieben SSC-Sportler sind im Bundeskader 2019

Lisa Oed und Lukas Abele internationale Hoffnungsträger
Mit der Rekordzahl von sieben Sportlern in den Nationalkadern des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) geht der SSC Hanau-Rodenbach in die Saison 2019. Dabei weisen Lukas Abele und die U20-Europameisterin Lisa Oed ebenso wie Bergläufer Dominik Müller und sein Trainingsgefährte Marius Abele eine konkrete internationale Perspektive auf.
Für Oed steht bereits am 9.Dezember der nächste Einsatz in der Nationalmannschaft an. Dann startet die 19-jährige Medizinstudentin bei den Crosslauf-Europameisterschaften im niederländischen Tilburg in der Einzel- und Mannschaftswertung. Minimale Chancen auf diesen Einsatz hat ihr Vereinskamerad Marius Abele. Als Bahn-Spezialist mit Bestzeiten von 3:48 Minuten über 1500 Meter und 14:45 Minuten über 5000 Meter im Nachwuchskader geführt, muss er am kommenden Wochenende beim abschließenden Qualifikationslauf in Darmstadt zeigen, dass er crosstauglich ist.
Für den 21-jährigen Lukas Abele ruhen angesichts seiner 1500-Meter-Bestzeit von 3:40 Minuten die Hoffnungen auf der Hallensaison. Mit Zeiten um 3:37 Minuten könnte sich das Tor zu internationalen Einsätzen öffnen, von denen die Hallen-Europameisterschaften ein erstes großes Ziel wären.
Als Deutscher Vizemeister hat sich Hindernisläufer Max Grabosch in der Jugendklasse U18 den Weg für die U18-Europameisterschaft 2019 bereitet. Ob der Schüler der Frankfurter Eliteschule des Sports „Carl von Weinberg“ die Normen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes unterbietet, wird sich im Qualifikationszeitraum bis Juni zeigen. Zuvor geht das vielseitige Talent im Crosslauf und den Hallenwettbewerben auf Titeljagd.
Als Youngster unter den 572 Bundeskadern, von denen 52 aus Hessen stammen, haben die aktuellen U16-Athletinnen Mirjam Beschorner und Elena Taubel die Aufnahme in den DLV-Zirkel geschafft. Beschorner und Taubel glückte gemeinsam mit Constanze Paoli das Kunststück, mit der Leistung von 7:03,01 Minuten die deutsche Jahresbestzeit im 3×800-Meter-Staffellauf der Schülerinnen und der zwei Jahre älteren Jugend U18 aufzustellen. Im Berglaufkader steht der süddeutsche U23-Juniorenmeister und deutsche U20-Berglaufmeister Dominik Müller, der sich im September der Trainingsgruppe des SSC Hanau-Rodenbach angeschlossen hat und gemeinsam mit Lisa Oed den Start bei den Crosslauf-Europameisterschaften anstrebt.